x

1988 bis 2018!

30 Jahre musica varia ensemble
und immer noch so kreativ und engagiert wie zu Beginn

Das musica varia ensemble ist ein Streichquintett in der Besetzung: zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabaß. Ihre Arbeit reicht musikalisch von der Klassik über die Klassische Moderne bis zu Neuer Musik; von der Walzerära über gehobene Kaffeehausmusik, Swing, Schlager, Musical, Filmmusik, Argentinischen Tango, bis zur Popmusik unserer Tage. Die Schwerpunkte sind klassische Konzerte, Gesprächskonzerte, Solistenprogramme (mit Harfe/Kontrabaß/Gesang/Bläsern), Programminszenierungen, Unterhaltungskonzerte, ein Argentinisches Tangoprogramm (mit Bandoneon), UFA-Schlager (mit Sängerin), ein Bewegungstheaterstück (mit der Bewegungstheaterkompanie „Lynx“ aus Bern), Kindertheaterkonzert mit dem Landestheater Tübingen LTT (Heiner Kondschak) und neu, ein Programm mit griechischer Musik von Mikis Theodorakis und Rembetiko (mit Bouzouki). Darüber hinaus auch noch Kinder-, Familien- und Generationenkonzerte zum mitmachen.

“…virtuose Grenzgänger zwischen ernster und Unterhaltungsmusik” -> LINK zum pdf

Schauen, hören und genießen Sie Ausschnitte aus unserem Jubiläumskonzert auf YouTube: